Zum Inhalt

Sekundäre Suche

Beginn > Geschichte > Sevilla, Stadt der Oper

Geschichte

Sevilla, Stadt der Oper

Sevilla, Stadt der Oper

Entdecken Sie die Geschichte, das kulturelle Erbe und die Persönlichkeiten anhand der Oper - eine wunderschöne Art, Sevilla und seine Traditionen kennenzulernen.

Es wird wohl seinen Grund gehabt haben, dass sich hervorragende Komponisten wie Mozart, Verdi, Beethoven, Bizet bei der Komposition ihrer Werke von unserer Stadt inspirieren ließen. Über einhundert Kompositionen, darunter 5 große Opern stehen im Zusammenhang mit unserer Stadt: Don Juan, Carmen, Fidelio, der Barbier von Sevilla und die Hochzeit des Figaro. Ein Spaziergang durch das schöne Stadtviertel Santa Cruz mit seinen Herrenhäusern, engen und typischen Gassen, Innenhöfen, Brunnen, usw. führt uns zur Hostería del Laurel, dem Ort, an dem Don Juan Tenorio und Don Luis de Mejía zusammentrafen. Wenn wir uns in die Tabakfabrik begeben, fühlen wir uns in den ersten Akt der Oper Carmen versetzt: die schöne Zigarettenfabrikarbeiterin, Morales, Don José, die Soldaten und der Tumult der Fabrikarbeiterinnen... Es gibt unzählige Ecken in der Stadt, an denen der Besucher die Hauptfiguren dieser großen Opern, die den Namen Sevillas über die Grenzen der Stadt bekannt gemacht haben, wiederfinden kann.

Real Orquesta Sinfónica de Sevilla

Das Real Orquesta Sinfónica de Sevilla wurde 1990 gegründet. Sein erster künstlerischer Leiter war Vjekoslav Sutej, der das Orchester wahrlich geschaffen hatte und es bis 1996 leitete. Der derzeitige künstlerische Leiter ist der Maestro Pedro Halffter. Das Orchester setzt sich aus 130 Musikern aus 19 Ländern zusammen und ist in Europa zu einer wahren Referenz geworden. Es wartet mit einem immer wieder neuen Repertoire bekannter und neuerer Werke auf. Das ROSS gehört zu Recht zu den groβen Orchestern der derzeitigen Musikszene.

www.rossevilla.com

Teatro de la Maestranza

In einer Stadt der Oper darf natürlich ein dem „Bel canto” gewidmeter Ort nicht fehlen. Vor zwanzig Jahren wurde in Sevilla das Teatro de la Maestranza eröffnet. Es befindet sich an einem privilegierten Ort, direkt am Ufer des Guadalquivir, und ist mit erstklassischer Technik ausgestattet. Sein Opernangebot ist sehr vielfältig, was es zur Bühne par excellence von Südspanien macht.

www.teatrodelamaestranza.es

 

Mitteilen: LinkedIn
An einen Freund senden

Tools

Sprache wechseln

Español English Français Deutsch Italiano

Das Wetter in Sevilla

21 August 2017
25,8 oC
Heiter
Kongress Kalender

Kulturprogramm

August 2017

1 -BXVIII NOCHES
2 -BXVIII NOCHES
3 -BXVIII NOCHES
4 -BXVIII NOCHES
5 -BXVIII NOCHES
6 -BXVIII NOCHES
7 -BXVIII NOCHES
8 -BXVIII NOCHES
9 -BXVIII NOCHES
10 -BXVIII NOCHES
11 -BXVIII NOCHES
12 -BXVIII NOCHES
13 -BXVIII NOCHES
14 -BXVIII NOCHES
15 -BXVIII NOCHES
16 -BXVIII NOCHES
17 -BXVIII NOCHES
18 -BXVIII NOCHES
19 -BXVIII NOCHES
20 -BXVIII NOCHES
21 -BXVIII NOCHES
22 -BXVIII NOCHES
23 -BXVIII NOCHES
24 -BXVIII NOCHES
25 -BXVIII NOCHES
26 -BXVIII NOCHES
27 -BXVIII NOCHES
28 -BXVIII NOCHES
29 -BXVIII NOCHES
30 -BXVIII NOCHES
31 -BXVIII NOCHES
Ladevorgang läuft

Transportmittel

Flüge

MTWTFSS London
MWFS Paris
TTS Roma

Eisenbahn

MTWTFSS Madrid
MTWTFSS Barcelona

Lage

Situación de Sevilla, España, Europa
Compromiso de Calidad Turística
Design ADE | Entwicklung VNF